Unterwegs…

In Frankreich bei Familie Bösiger…

Im Camper Koch ist immer ein Erlebnis…

Die Rapsfelder…

Rast machen ist wichtig…

Sonnenuntergang bei der Arche…

Die Fähre bringt uns nach Schweden…

Da braucht man schon Beschäftigung für sechs Stunden…

Mal ist es kalt, mal regnet es in strömen, dann schein die Sonne wieder, der Duft von den Rapsfeldern dringt bis ins Wohnmobil rein… Wir machten halt in Frankreich bei Freunden, waren etwas nördlich von Berlin bei Familie Hanke. Alexander & Julia waren ständig unterwegs mit ihren Freunden und erlebten allerhand… Das Telefon lief heiss in jenen Tagen… keinen Strom… wo liegt das Problem… Der zuständige Elektriker zeigte sich nicht begeistert am Samstag noch grosse Arbeit zu leisten… er meinte da müsse man eben am Montag schauen!!! Wie bitte… Claudio kam wieder voll zum Einsatz! 🙂 Zur rechten Zeit war er da um helfen zu können. Ein Kurzschluss war irgend wo im Boden verborgen… wo??? Langsam kamen alle die Informationen zusammen… es drängte… Vereintes Gebet war eine Stütze und Claudio durfte dien Ort finden Dank all den Informationen die sich zusammen trugen… Nun ja, dies gab mir die Zeit um die Wäsche zu machen… ich frage mich ob wir so Schmutzfinke sind oder ob andere Familie auch immer wieder so viel Wäsche haben…! 🙂 Es landen immer wieder so viele Kleider im Wäschesack! Gut gibt es Waschmaschinen die man brauchen darf… Am Montag Vormittag ging es weiter mit der Fähre nach Schweden, es war mit Abstand der günstigste Preis. 49Euro für eine sechs stündige Fahrt… nicht schlecht. Durch Schweden hoch nach Norwegen… zwei Elch gesehen… wir sind da! Die Spannung steigt! Was wird die Zeit hier bringen!?