Wyoming… what a great place…

Evi und ich… Wiedersehen nach 25 Jahren! 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Wie die Zeit vergeht… Von Eden Valley nahmen wir schweren Herzens Abschied von all den lieben  Menschen. Wir hatten eine ĂĽberaus gesegnete Zeit dort. Claudio durfte Kräuter mischen und Tinkturen machen, ich half in der Lifestyle KĂĽche beim Kochen und durfte beim Kochkurs mithelfen… Alexander und Julia waren rund um die Uhr beschäftigt könnte man fast meinen. Sie hatten Schulbildung vom Feinsten… Es war fĂĽr uns eine unglaublich wertvolle Zeit.

Weiter ging es zu Mount Rushmore… die berĂĽhmten vier Präsidenten in Fels gehauen… sehr beeindruckend, doch es war so bitterkalt trotz wunderschönem Wetter. Wir sahen BĂĽffel, Präriehunde, Koyoten, Hirsche, Rehe, Antilopen… es waren wunderschöne Landschaften, von Flach bis hoch in die Berge, die Weite, so viel Platz… von dem träumt man in der Schweiz! Aber man kann nicht alles haben. Die Schweiz ist und bleibt ein wunderschönes Land.

Und dann… nach 25 Jahren treffe ich wieder Evi, wir waren zusammen in Collonges, Frankreich, drĂĽckten die Schulbank zusammen um Französisch zu lernen! 🙂 Obwohl aus dem Französisch nicht all zu viel wurde… wir hatten eine wunderbare Zeit dort. Als wir uns am vergangen Freitag in ihrem Heim in Wyoming wieder trafen, nach eben 25 Jahren, es war als hätten wir uns soeben vor ein paar Wochen gesehen! Wir erlebten ein so gesegnetes, geniales, wunderschönes Wochenende mit ihrer wunderbaren Familie. Wir waren in den grössten Hot Springs der Welt baden, es begann zu schneien, es waren tolle Stunden im Wasser. Danach ging es so richtig amerikanisch in den Pizza Hut! Welch ein Jubel! 🙂 Und wieder mal meinten die Kinder, warum mĂĽssen wir schon weiter… Abschied nehmen fällt schwer…  Ich hoffe es wird nicht wieder 25 Jahre dauern bis zum nächsten Treffen! 🙂

Dem Schnee begegnen wir immer wieder, wir haben schon die einte Route etwas gewechselt weil einfach zu viel Schnee gefallen war… Momentan sitze ich hier in Montana in Butte, die Kinder vergnĂĽgen sich soeben wieder in einem Sprudelbad, hier im Hotel… Jetzt wird es doch etwas kalt um im Auto zu ĂĽbernachten…

Wenn wir nur so an die letzten paar Wochen zurück denken, erfüllt sich unser Herz mit Dankbarkeit für all das schöne, dass wir erleben durften, all die lieben Menschen die wir treffen konnten. Es ist eine Schulbildung für uns als Familie, ein Erlebnis das uns viel tiefer hat zusammen wachsen lassen. Gott sei Lob und Dank dafür

In God We Trust

Ein Traum geht in ErfĂĽllung… endlich mal mit einem Quat fahren…

Gut ausgerĂĽstet…

Ein kleines Dirtbike! Es gehört Sienna, der Tochter von Evi und Mark, sie ist erst 7, daher die Grösse…

Auf die Plätze, fertig, LOS……

Und Mama darf mit fahren…

… wir kommen….

Nach einem schönen, erlebnisreichen Sabbat, Marshmallows bräteln…

Auf der Terasse von Evi und Mark sprudeln, welch ein Luxus!

Eine der Hot Springs… richtig heiss…

Die Zeit war viel zu kurz!!!

Pizza Hut… was soll man da noch sagen… es war lecker…. am schönsten war die Gemeinsame Zeit! 🙂

Julia und Roxi… ein kleiner Hund mit Pfifffff! Echt sĂĽss! 🙂

Endlose Strassen… die Reise geht weiter!