Warst du schon mal im Urlaub in der Schweiz…?

s’Schwitzerländli isch so schön…

Bergidylle…

Schöne Aussicht von Zimmer…

Ruhe die gut tut…

Claudio repariert wo es geht…

Die Tische für das Restaurant sollen geschliffen werden…

Neni hat einen schönen Garten…

Auch bei Neni im Garten kann man auf Bäume klettern…

Und wieder hat Julia einen wirklich kleinen Hund gefunden zum Schreichln…

Julia mag Arischocken

vier Tage die Schulbank drücken… es war gut.

Wie toll das unser ehemaliges Trampolin weiter gebraucht wird…

🙂

Auch im Sandkasten kann man graben und bauen, nicht nur am Meer…

Auf diesem „Rössli“ sass Julia schon oft, als wir in der Ostschweiz wohnten…

Und die Rutschbahn ist auch wohlbekannt…

In Spanien und Portugal durften wir wunderbare Frühlingswochen erleben… und jetzt wo wir etwas in der Schweiz festsitzen, wegen dem Warten auf das Visa, erleben wir noch mal etwas Frühling hier, obwohl es ja reichlich spät ist mit dem Frühling.
Wir waren ein paar Tage bei Mormor (Grossmutter auf Norwegisch = Mutters Mutter) dann fuhren wir weiter nach Chateaux d’Oex, eine wunderbare Bergregion der Schweiz, ist in der Nähe von Gstaad. Die Schweiz ist doch einfach ein wunderschönes Land!

Freunde von uns haben ein altes Haus gekauft das sie in ein Kunst-Kulturcenter umwandeln wollen… viel,viel, Arbeit. Claudio hat gleich mit angepackt mit allem möglichen von Arbeiten. Alexander und Julia waren ebenso begeistert bei der Arbeit, ich muss da schon sagen, viel lieber als bei den Schulaufgaben…! Es ist und bleibt eine Kunst einen ungeregelten Schulalltag zu bewältigen. Ich staune ja auch immer wieder was sie alles erledigen können, in relativ kurzer Zeit, wenn sie ein Ziel vor Augen haben. Ganz oben im Haus unter dem Dach, befand sich ein grosses Matratzen Lager… sie konnten Stundenlang dort hüpfen und die kuriosesten Matratzenberge machen. Es braucht jeweils wirklich nicht viel um Kinder glücklich zu machen. Und wenn ich sehe wie gerne sie arbeiten und anderen helfen, ist es echt eine super Erfahrung!
Hie und da kommen schon immer wieder die Träumchen von einem Heim, und was alles für Tiere dann auch mit einziehn sollten, wie viel Platz ums Haus es sein sollte etc. Ja aber noch sind wir unterwegs und es tut gut mit dem wenigen zurecht zu kommen. Man hat doch schnell gepackt und kann wieder weiter ziehen, auch wenn es innerhalb der schweiz ist.
Zur Zeit geniessen wir unsere Zeit in „Mostindien“. Es ist erstaunlich, wie wir plötzlich viel mehr realisieren wie schön die Schweiz ist! Wir fahren durch die Landschaften und die Kìnder sagen immer wieder, oh, ah, schau… manchmal kommt es uns wirklich vor als wären wir in den Ferien hier in der Schweiz! 😉 Die Schweiz ist ein echt wunderschönes Land!
Tja, so schön auch die Schweiz ist… Norwegen ist eben auch schøn! 🙂 Hier sind wir schon seit einigen Tagen und erleben wieder einen Frühling! Zum dritten Mal Frühling dieses Jahr! Mehr davon spæter.
Und vergesst in der Zwischenzeit nicht…
Lächeln… Lächeln… Lächeln…! 😉