New Mexico… Texas…

Wir durften ein paar Stunden mit Familie Nebblett verbringen, die wir letzten Sommer in Deutschland kennen lernten. Sie wohnen in einem gemütlichen Blockhaus irgendwo in New Mexico! Da wohnen kaum Leute, da ist man wirklich einsam unterwegs, dafür wird man immer gegrüsst wenn man an einem andern Auto vorbei kommt! 🙂 Ist auch ganz nett.

Wir besuchten eine weisse Sandwüste… zur Freude von uns allen! Julia rief uns zu, sie habe einen „Sandengel“ (kein Schneeengel) gemacht!!! Sandengel sagte ich, na bravo… Sand im Haar… ja, eigentlich überall! Wir haben jetzt noch Sand wo uns an diesen Besuch erinnert! 🙂 Aber es hat sich voll und ganz gelohnt, wir hatten eine schöne Zeit dort.

Momentan sind wir in der Nähe von Dallas/Texas auch wieder bei Freunden. Claudio arbeitete mit Elwen Owen in Brasilien. Gute Erinnerungen. Aber die Reise hier her war lang und nicht all zu abwechslungsreich!!! An lauter Ölfelder und Pumpen kamen wir vorbei und sonst war es nicht Atemberaubend! Aber Claudio mein Held fuhr meisterhaft und es tat gut die Zeit hier mit Freunden zu verbringen. Alte Zeiten wieder aufleben lassen und sich daran freuen.

Elwen nahm uns auch mit um uns einen Einblick in seine Arbeit zu geben. Flugzeuge werden neu lackiert, die Innenausstattung teils ganz neu gemacht… es war wieder super interessant für uns alle.

Karen nahm uns mit zum Grab von ihrer jüngsten Tochter Mindy… sie starb viel zu jung in einem Verkehrsunfall… Karen sagte; „kümmerst euch um eure Familie, liebt sie und verbringt Zeit mit einander so lange man sich hat, es kann so plötzlich vorbei sein..“ Wir kannten Mindy auch von Brasilien, sie war ein liebevolles, junges Mädchen mit so viel Lebensfreude. Ja, mögen wir uns noch viel mehr um unsere Lieben kümmern…

Der König der Lüfte…

Zu Besuch bei Familie Nebblett…

Vor dem Haus…

Und sie haben einen Hund…

Alexander ha ein neues Instrument entdeckt… eine Mandoline!

Gott mit Dir…

The White Sand Monument Park…

Ein faszinierender Ort…

Aber es war ja warm…

Wiedersehen mit dem Ehemaligen ADRA Direktor von Brasilien, Pastor Owen wurde er jeweils genannt…

Wir hatten eine super tolles Weekend mit dieser Familie…

Damals war Claudio noch Single, die anderen Kinder auch…

Tim war nur 16 als Claudio ihn das letzte mal sah…

Beim Bruder von Karen… ein Sammler!

Wir durften Einblick erhalten in die Arbeitswelt von Elwen Owen… sehr interessant.

Die Flugzeuge werden neu lackiert…

noch schnell ein Foto und Julia musste raus weil sie nicht mehr gut atmen konnte…

Die Sitze vom Flugzeug werden neu bezogen…

Endlich wieder einen Nähmaschine…

Der untere Teil der Sitze…

Wir standen am Grab von Mindy, sie war die jüngste Tochter von Elwen und Karen Owen, starb in einem tragischen Verkehrsunfall…

Wie wahr…