Oregon… California…

Nach unserer schönen Zeit in British Columbia in Canada bei unseren Freunden, fuhren wir weiter nach Portland Oregon. Claudio arbeitete mit Kim in Brasilien und es war ihre Familie die wir besuchten. Immer wieder erleben wir, wie Freundschaften dort weiter gehen wo man sich zuletzt verabschiedet hat. Unglaublich schön. Kim nahm Julia und mich mit zur „Mani und Pedikure“. Ganze zwei Stunden verbrachten wir dort und liessen uns verwöhnen. Während dem wir massiert und lackiert wurden waren Claudio und Alexander mit Hans, Kims Mann, unterwegs.

Weiter ging es runter nach Californien, wir verbrachten ein paar Nächte bei Danny’s Vater und dessen Frau in Auburn, einer ehemaligen Goldgräber Gegend. Ist es immer noch. Das Wetter war regnerisch, trüb und wenig einladend um weite Ausfahrten zu machen. Den Lake Taho hätten wir gerne gesehen aber das Wetter war so bitter schlecht, dass wir uns dagegen entschieden. Das kleine Städtchen Auburn hielt uns jedoch gut bei Laune. Wir besuchten das Gold Rausch Museum, erhielten eine Tour und Erklärung vom feinsten, da wir die einzigen Gäste waren an diesem Tag. Die Saison ist ja ziemlich vorbei. Die Kinder durften nach Gold suchen und mitnehmen. Claudio schon lange davon fasziniert kaufte einen Metalldedektor… und das Ganze Kauferlebnis war ein Hit. Dazu verbrachten wir eine super tolle und lehrreiche Zeit in einem Stein Laden. Ich weiss nicht mehr wie lange wir dort drin waren, es war einfach sehr lange. Die Kinder erhielten einen äusserst interessanten Unterricht in Steinkunde, einfache Physik und Chemie.

Weiter fuhren wir Richtung Los Angeles, wo wir wieder bei Freunden sein konnten für die letzten zwei Nächte bevor wir abheben… ja, diese Zeilen schreibe ich hier am Flughafen von Los Angeles! Wir hatten eine so schöne Zeit, fast den ganzen Sabbat verbrachten wir damit Essenspakete aus zu fahren für benachteiligte Familien um ihnen ein schönes „Thanksgiving“ Fest zu ermöglichen. Sie hatten Freude und unsere Freude war gleich gross wenn nicht noch grösser!

Um 01:20h war ich fertig mit packen! Von Lily wurden wir zum Flughafen gefahren und jetzt, ja, jetzt sitzen wir hier und warten für unseren Flug… noch nicht in die Schweiz!

In God We Trust

Alexander und Julia sitzen hinten im Tessla…

Nicht unser Wagen aber es ist ein geniales Fahrzeug! 🙂 Claudio durfte Testfahren…

Kims Familie…

Ein Zahnarzt mir dem Claudio in Brasilien zusammen arbeitete…

Diese Trucks sind einfach speziell…

Unterricht im Steinladen…