9. Februar 2013 – Happy Birthday Alexander!

Einen Kuchen hatten wir noch nicht, der kam später… aber ein frisches Brot war auch lecker!

Wie die Zeit vergeht… Alexander ist nun 11 Jahre Jung und wir hatten alle gmeinsam eine super, tollen Tag! Am Morgen verbrachten wir den Sabbat mit Freunden in der Natur, am Mittag wurde kräftig gefeiert, das Essen hätte für drei Tage gereicht… danach ging es  an den Strand. Das War schön, wir fuhren auf einer schmalen Strasse, links und rechts von Palmen und hüpschen kleine Häusern und Tempeln umgeben,  einer Landzunge entlang, vielleicht 20-30 Meter breit. Auf der einten Seite das Meer, auf der anderen Seite der Fluss und am Spitz mündete der Fluss ins Meer. Was wir vorfanden war ein einsamer, sauberer Strand und die Freude war gross! Wir waren nicht ganz allein… eine Katze und ein paar Hunde… wie könnte es anders sein. Julia läuft ohne Furcht fast auf jeden Hund zu und beginnt ihn zu streicheln und die Hunde mögen es nur zu gerne, wedeln mit dem Schwanz und kommen immer wieder auf Julia zu!  Wenn es nach Julia ginge, hätten wir schon eine ganze Anzahl Hundeboxen parat stehen, für all die Hunde die Julia gerne mitnehmen möchte…. es wird einem schon weh ums Herz wenn man all diese Heimatlosen Hunde und Katzen sieht…

Idyllisch…

Julia und Hund…

Ein neues Kleidchen für den Geburtstag!

Eingebuddelt….

EIngebuddelt… Sandpeeling soll der Haut gut tun!

Julia hat sich ein Kamel aus Sand gemacht, es braucht so wenig um Glücklich zu sein!

 

Aber der Geburtstag war noch nicht zu Ende… Neni hatte noch eine Überraschung in der Tasche… er hatte einen Wunsch von Alexander gespeichert und dies wurde jetzt in die Tat umgesetzt!

 

 

Welche Pizza ist die Beste?

 

🙂 🙂

 

Lecker, lecker… gebt es nicht jeden Tag!

 

Eine Pizza reichte nicht für den Hunger..

12.3. Gestern kamen wir nach Goa Beach… Wir hatten uns echt gefreut aber es war nicht mehr so wie es Neni vor vier Jahren erlebt hatte… eins war uns klar, wir passen hier nicht hin…. somit sind wir wieder Reiseklar, verlassen Goa in ein paar Stunden und suchen uns einen Strand ohne Rummel und vielen Touristen…. ja, stimmt, wir sind auch Touristen aber nicht ganz von der Sorte die sich hier in Goa versammelt! Wir sind gespannt was wir finden… dann